Mûrisserie Parent+Rachdi gestalten mit KRION die Verkleidung und das Mobiliar des Obersten Gerichtshofs in Lorient, Frankreich

Mûrisserie Parent+Rachdi gestalten mit KRION die Verkleidung und das Mobiliar des  Obersten Gerichtshofs in Lorient, Frankreich - Mineralwerkstoff

04/04/2017

Das Architekturbüro Mûrisserie Parent+Rachdi (Nantes) wurde mit der Renovierung des Obersten Gerichtshofs der französischen Küstenstadt Lorient beauftragt.  

Das Mobiliar und die Wandverkleidung des spektakulären Gerichtssaals wurde aus dem Mineralwerkstoff KRION® der PORCELANOSA-Gruppe gefertigt. Die Architektin Sonia Rachdi erklärt uns die Motivation des Projekts: “…die Schaffung eines beeindruckenden Raums, ohne kalt zu sein, eine respekteinflößende Atmosphäre, die Gerechtigkeitssinn, Weiße, Reinheit und Helligkeit widerspiegelt.

KRION® war das Material, das aufgrund seiner Schallabsorbtionsfähigkeit und seiner bekannten antibakteriellen Eigenschaft, Reinigungsleichtigkeit und Thermo-Biegsamkeit für dieses Projekt ausgewählt wurde. Zwei Unternehmen kümmerten sich um die Verarbeitung der KRION®-Platten für die unterschiedlichen Anwendungen: Société Plassart arbeitete die Verkleidung für Wände und Türen aus, während BA Agencement das Mobiliar des Saals anfertigte.

Bilder: Philippe Ruault

 

  

  

KRION® PORCELANOSA MINERALWERKSTOFF


Compartir: