Manuel Alonso und Quico Torres vereinen ihre Künste durch ein Bindeglied: KRION®

Manuel Alonso und Quico Torres vereinen ihre Künste durch ein Bindeglied: KRION® Solid Surface

06/09/2016

Am vergangenen Freitag, dem 2. September, fand im Auditorium Auditori Teulada Moraira die VI. Messe für Weintourismus und Gastronomie DOLIA statt, eine Veranstaltung, die unter dem Dach der Rebsorte Muscat d'Alexandrie dem Landschaftsschutz Geltung verschaffte.

Im Rahmen der DOLIA wurde der erste Teil von TRILOGIA3ARTS realisiert, ein originelles Projekt des Auditori Teulada Moraira rund um die Fusion unterschiedlicher Disziplinen, deren Bindeglied das Werk des Bildhauers aus Alicante Quico Torre ist, dessen Skulpturen in das Solide-Sufrace-Material KRION®der PORCELANOSA-Gruppe gehauen sind. Dabei werden 3 höhere Künste in Einklang gebracht: die Gastronomie, die Fotografie (bei der die Fotografin Ouka Leele teilnimmt, die 2005 mit dem spanischen Nationalpreis für Fotografie ausgezeichnet wurde) und der Tanz mit dem angesehenen Tänzer und Choreografen Igor Yebra.

Den spektakulären Start der Trilogie bildete die “FUSION ZWEIER KÜNSTE" zwischen der Gastronomie mit Manuel Alonso (Restaurante Casa Manolo  in Daimús, 1* Michelin-Stern und 1 Repsol-Sonne) und der Bildhauerei (Quico Torres, ein Bildhauer, der unser in Kunst verwandeltes Material KRION® in Städte wie New York, Paris, London und Mailand gebracht hat) mit dem Meer als Ausgangspunkt des Dialogs zwischen den beiden Künstlern. Das Ganze fand auf einer Bühne statt, auf der eine in KRION® gehauene Skulptur und eine ebenfalls aus unserem Solid Surface gefertigte Arbeitsplatte präsent waren, was die Symbiose zwischen diesen zwei Künstlern erleichterte.

Wir möchten uns bei Manuel Alonso und Quico Torres für ihren Einsatz und ihr Vertrauen in unser Material bedanken und bei Maite Serrat, der Direktorin des Auditori Teulada Moraira, dafür, dass wir Teil dieses unvergesslichen Abends sein durften.

 

  

  

  

 

KRION® PORCELANOSA MINERALWERKSTOFF


Compartir:

We use Cookies | More info
Cookies Preferences