Jean Pierre Meignan wählt butech& KRION® für das Gebäude der Roullier-Gruppe (Frankreich)

15/12/2015

Die auf Pflanzen- und Tiernahrung spezialisierte Roullier-Gruppe mit über 7.000 Mitarbeitern in 46 Ländern und über 50-jährigem Bestehen hat in der französischen Küstenstadt Saint Malo ein neues globales Forschungs- und Entwicklungszentrum erreichtet. Das Projekt dieses emblematischen Gebäudes wurde vom anerkannten Architekten Jean Pierre Meignan durchgeführt, der bei der Außen- und Innenfassade dieses spektakulären Baus sein Vertrauen in die PORCELANOSA-Gruppe gesetzt hat.

Die Fassade besteht aus 2.500 m2 KRION®, die mit dem Bausystem K-FIX von Butech, einem Unternehmen der PORCELANOSA-Gruppe, angebracht wurden. Zu den mit KRION® durchgeführten Arbeiten gehört die Vorhangwand, die dem Gebäude eine seiner wesentlichen wiedererkennbaren Züge und Charakter verleiht. Darüber hinaus wurden die Vordächer des globalen Forschungszentrums aus KRION® Light Grey 6902 hergestellt.

Die Lage des Zentrums in nur 20 Metern Entfernung vom Atlantischen Ozean hat das Architekturbüro von Jean Pierre Meignan dazu gezwungen, ein Material zu verwenden, das den zeitlichen Auswirkungen und den Unbilden in Form von Salpeter aufgrund der Nähe zu Meer standhält, und die Lösung war letzten Endes KRION® .

 

   

    

    

  

 


Compartir:

We use Cookies | More info
Cookies Preferences