Hotel Saint-Gelais – die eleganteste Fusion aller Zeiten mit dem Vorreiter KRION®

Hotel Saint-Gelais – die eleganteste Fusion aller Zeiten mit dem Vorreiter KRION® - MINERALWERKSTOFF

04/10/2016

Im Zentrum von Angoulême, das zu der französischen Region Aquitanien gehört, befindet sich ein ehemaliges altes Kloster, welches umgebaut wurde und im April 2016 als spektakuläres 4*-Hotel eröffnet wurde. Zu der Ausstattung von Saint-Gelais zählen 12 Zimmer, ein Restaurant, ein Konferenzraum, ein Fitnessstudio und eine Terrasse mit fantastischem Ausblick.

Mit der Projektdurchführung wurden die Architekten Pierre-Henri Bouchacourt und Tristán Dohy der Agentur “PH2B” beauftragt. Die Fertigstellung dieses besonderen Hotels ist natürlich auch denen zu verdanken, die die Inneneinrichtung mit viel Liebe zum Detail entworfen haben. Dabei entschied man sich in großen Teilen des Gebäudes für die Mineralwerkstoffe der Gruppe PORCELANOSA von KRION®.

Wir können die Verwendung von KRION® in vielen Entwürfen von PH2B finden, wo sie genau die Eigenschaften unserer Produkte hervorheben, deren Nutzen nun in allen Ecken des Gebäudes zum Vorschein kommt. Besonders stechen die integrierten Badezimmer in den Zimmern hervor, wo KRION® als vertikale Abtrennungsverkleidung und gleichzeitig als Waschbecken und Kopfteil des Betts dient. In den Gästezimmern findet man unser Produkt solid surface, welches auch mehrere Anwendungen vereint: Duschkabine, Spiegel, Nachttisch, Waschbecken und vieles mehr. Aus den kleinen Kunstwerken von KRION®, in Kombination mit den Entwürfen von PH2B, ist das Unternehmen Eal C’Design entstanden.

Hotel Saint-Gelais – ein Ort an dem sich KRION® in einen Vorreiter verwandelt hat.

Fotos: Pierre Lépinoux Chambaud

 

  

  

  

  

  

KRION® PORCELANOSA MINERALWERKSTOFF

 


Compartir: