Die Firma Naud & Poux saniert mit KRION die Fassade des Cour Amsterdam im historischen Zentrum von Paris

Die Firma Naud & Poux saniert mit KRION die Fassade des Cour Amsterdam im historischen Zentrum von Paris - Mineralwerkstoff

14/12/2017

Das 1929 erbaute Gebäude in der 55, Rue d’Amsterdam in Paris überschreitet frisch saniert die Schwelle ins 21. Jahrhundert. Die Firma Naud & Poux hat die Sanierung durchgeführt, für die sie auf die Gruppe PORCELANOSA zurückgegriffen hat: für die 1.100 m2 große hinterlüftete Innenfassade wurden die K-FIX-Verankerung von Butech und KRION 1100 Snow White als Verkleidungsmaterial verwendet.

Das Architekturbüro Naud & Poux wusste durch eine ausgewogene und attraktive Kombination von restaurierten alten Elementen mit neuen, modernen Komponenten das Wesen des historischen Paris zu bewahren. Zu den modernen Elementen gehört der Mineralwerkstoff KRION. Seine Wetterbeständigkeit, unmerkliche Farbveränderung von weniger als 5 AE in 10 Jahren bei der gewählten Farbe 1100 Snow White, Recycelfähigkeit und die Erfüllung der grundlegenden Anforderung in Frankreich für eine hinterlüftete Fassade, das CSTB-Zertifikat, haben KRION zum idealen Material für dieses herausragende Projekt gemacht.

Butech, das Unternehmen für technische Lösungen der Gruppe PORCELANOSA , hat die Studie und technische Beratung dieses Projekts im historischen Zentrum von Paris durchgeführt.

Fotograf: Gori Salva

  

  

KRION PORCELANOSA MINERALWERKSTOFF


Compartir:

We use Cookies | More info
Cookies Preferences