Das Studio von Beatrice Oreal und der Architekt Erwan Sauvetre bilden einen Gletscher mit KRION im E.Leclerc nach

Das Studio von Beatrice Oreal und der Architekt Erwan Sauvetre bilden einen Gletscher mit KRION im E.Leclerc nach

10/05/2018

Die französische Supermarktkette E.Leclerc, setzt ihren Wachstum mit der Eröffnung eines neuem Zentrums an der französischen Grenze mit der Schweiz, Ville le Grand, fort. Dieses Projekt ist mit der Unterstützung vom Studio der Innenarchitekten Beatrice Oreal und dem Architekten Erwan Sauvetre entstanden, die riesige arktische Gletscher rund um den oberen Rand des Supermarktes entworfen haben.

Die Fusion zwischen Beatrice und Erwan hat ein Konzept der Innenarchitektur konzipiert, in dem die Volumen mit einem Spiel von Licht und Schatten kombiniert werden, die eine Haut für die gesamte Umgebung des Etablissements schaffen, eine Gesamtfläche von 300 Laufmetern wurde das Material der PROCELANOSA-Gruppe, KRION, verwendet.

Es ist nicht das erste Mal, dass E.Leclerc-Supermärkte das Solid Surface von KRION verwendet haben, aber das sie in große Stücke mit geometrischen Formen umgewandelt worden sind, die als Wandverkleidung dienen und eine hohe Zusammensetzung mit optischen Effekt schaffen. Das ausgewählte Material für diese Arbeit war KRION in der Version 1100 Snow White.

KRION umgewandelt von der Firma Savouret.

  

  

KRION PORCELANOSA MINERALWERKSTOFF

 


Compartir:

We use Cookies | More info
Cookies Preferences