Centro Borgo, Bologna (Italien): eine mit KRION® gestaltete Neuinterpretation

07/03/2016

Das Centro Borgo ist ein Projekt von einschneidender Bedeutung, sodass ein Team benötigt wurde, das den hohen Anforderungen gewachsen war. In diesem Fall wurden IGD, das Architekturstudio INRES, Paul Avellini als Architekt sowie die unschätzbare Hilfe des Ingenieurbüros Area-17 herangezogen. Das Ergebnis ist in der italienischen Stadt Bologna sicht- und greifbar. Die Farbe als architektonisches Hauptelement und die Aufhebung der Linien zwischen Außen- und Innenbereichen machen dieses Einkaufszentrum zu einem ganz besonderen und einzigartigen Werk.

Die Außenfassade wurde mit dem kompakten Mineralwerkstoff der PORCELANOSA-GruppeKRION® in der Farbe 1100 Snow White gestaltet. Dessen Bearbeitung und teilweise Hintergrundbeleuchtung sind eine zeitgenössische Neuinterpretation der alten, mit Pflanzen bedeckten Mauern, auf die man klettern konnte, und die uns heute an die Romantik des Einfallsreichtums erinnern. Das Projekt wurde von Butech, einem Unternehmen der PORCELANOSA-Gruppe, ausgeführt.

 

  

  

 

 


Compartir:

We use Cookies | More info
Cookies Preferences